Unsere Klapeda eine KORORAN 1140 am Großen Masurischen Kanal

Samstag, 23. März 2013

Masurische Seenplatte, Masuren Waterway

Masurische Seenplatte, Masuren Waterway


Der Masuren Waterway, auch Masurische Seenplatte ist zwar nicht so spektakulär wie der Murray River, aber ich bin der Meinung, dass er zu den schönsten Wasserwegen Europas gehört und zwar schöner als der Shannon.
Es gibt auch noch eine Website Mazury-info.pl aber da kann man kaum Infos erhalten ist eine reine Werbeplattform für Hotels und Bootsverleiher. Dagegen kann man
www.MasurenRad.de
sehr empfehlen.Hier erhalten Sie weitere Details:

http://www.google.de/search?q=Masuren+Waterway%2C+Blog&rls=com.microsoft:de:IE-SearchBox&ie=UTF-8&oe=UTF-8&sourceid=ie7&rlz=1I7GGLL_de#q=Masuren+Waterway,+Blog&hl=de&rls=com.microsoft:de:IE-SearchBox&rlz=1I7GGLL_de&ei=2exNUdL0Neqn4AS5zICYBg&start=0&sa=N&bav=on.2,or.r_qf.&bvm=bv.44158598,d.bGE&fp=2a0a82e3a77ce570&biw=1280&bih=516

Murray River, Australien

Murray River, Australien


So sehen eigentlich die richtigen Hausboote aus, das Sie bisher, eventuell auch in Irland,  gefahren sind, nennt man eigentlich Cruiser oder Cabin Cruiser oder "Yacht".


Wir sind immer auf der Suche nach neuen Revieren, der Murray River dürfte eine echte Alternative zu den europäischen Revieren sein.
Man muss sich bei den Dimensionen aber im klaren sein, dass dort Wavelline Boote nur als Dingi Verwendung finden.
Vor vielen Jahren lief im TV eine Serie namens “Charterboat” die spielte auf den Tributaries des Murray.

Bilder von richtigen Hausbooten:
http://www.google.de/search?q=Murray+River,+Houseboat&hl=de&rls=com.microsoft:de:IE-SearchBox&rlz=1I7GGLL_de&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=199NUYzoKczLswabuIHoCg&ved=0CGcQsAQ&biw=1280&bih=477

Ein Video zum einstimmen:
http://www.youtube.com/watch?v=JLRvsEzbQuM





http://www.murrayriver.com.au/
http://de.wikipedia.org/wiki/Murray_River
http://www.visitvictoria.com/Regions/The-Murray/Activities-and-attractions/Nature-and-wildlife/The-Murray-River.aspx
http://www.murrayriver.com/
http://www.houseboats.com.au/pages/welcome.php
http://www.australia.com/de/explore/things-to-do/australian-adventure/houseboating-murray-river.aspx
http://www.murrayriver.com.au/houseboats/dinkydi/default.htm
http://www.yachtandboat.com.au/news/murray-river-houseboats-boating-reviews

Es gibt natürlich auch Boote für zwei Personen:
http://www.murrayriver.com.au/oz-houseboats-1053/bella-casa/

Für die Technikfreaks:

http://www.murrayriver.com.au/murray-river-app/

Erfahrungen:

http://www.reisefrage.net/frage/wer-kennt-eine-gute-adresse-um-ein-hausboot-auf-dem-murray-river-in-australien-mieten-zu-koennen
Soll eine Empfehlung sein?
http://www.murrayriver.com.au/the-dove-houseboat-1080/#sec_2
Von http://www.wolff-in-au.de/index2.php
aus reisefrage.net sein ????
Übrigens für Australien und einem Trip auf dem Murray River ist ein internationaler Führerschein notwendig.
Mit einem nationalen Führerschein muss es aber zur Not auch gehen.

 
 

Mittwoch, 13. März 2013

Dienstag, 12. März 2013

Captain's Handbook Scotland Canal&Coast

Captain's Handbook Scotland Canal&Coast

Weil unser Scotland Cruising Guide, bzw. das Handbuch Captain's Handbook Scotland Canal&Coast
schon lange vergriffen ist, geben wir Ihnen folgenden Tipp.
Der nachfolgende Guide ist nach meiner Meinung sehr gut und enthält auch die Bootshebemaschine „The Falkirk Wheel Locks „
http://www.scottishcanals.co.uk/media/996517/skippers%20guide%20a4.pdf

Unsere bisherige Bücherliste: http://www.wasserwege.net/shop.htm


Der besonders schöne Crinan Canal

http://www.canalguide.co.uk/canals/britain_canal_crinan.html

http://www.skipperguide.de/wiki/Crinan_Canal

Sonntag, 10. März 2013

Inland Waterways Handbook

Inland Waterways Handbook

Seit 1970 schreibe ich Bücher für die Binnenwasserwege (Inland Waterways) und verlege sie im Eigenverlag (IWS Verlag, bzw. Inland Waterways Service ©, VKN 94650, ISBN 978-3-925750). Diese Bücher, mit Werkstitel, Kapitäns Handbuch ©, werden über den guten Buchhandel (auch AMAZON) vertrieben. Daneben habe ich eine private
Website, Forum und Blogs, zur Information der Hausbootfans. Natürlich erfolgt diese Information kostenlos, fallweise wird auch der Eigenverlag noch unterstützt, auch für Reviere bei den die “Waterway Guides”  (Inand Waterway Handbook) längst vergriffen sind.